Übersicht über unsere Veranstaltungen - jeetzelbuch

3/5

Veranstaltungen

Lesung & Gespräch mit Grit Poppe zu ihren aktuellen Büchern "Verraten" und "Die Weggesperrten"

Sonntag, 3. Jul. 2022
Kategorie
Lesung
Datum
Sonntag, 3. Jul. 2022
Uhrzeit
16:00 Uhr
Adresse
Schreyahn Rundling 19, 29462 Wustrow,

Open Air Literaturfestival Miteinander in die Zukunft: Vom ALL-ein-SEIN zum ALL-eins-SEIN

Lesung & Gespräch mit Grit Poppe zu ihren aktuellen Büchern "Verraten“ und "Die Weggesperrten"

Moderation: Britta Gansebohm (Künstlerische Leitung des Künstlerhofs Schreyahn)

Verraten
Als seine Großmutter ins Altenheim muss, zieht Sebastian zu seinem Vater, der die Familie verlassen hat, als er noch ein Kind war. Nichts verbindet ihn mit diesem Mann, der eine Haftstrafe verbüßen musste und kaum mit ihm spricht. Aber immer noch besser, als wieder in diesem schrecklichen Heim zu landen, in das er zunächst von der Jugendhilfe gebracht wurde - und aus dem Katja geflohen ist, um die er sich jetzt heimlich kümmert. Doch eines Tages taucht ein Mann in seiner Schule auf und drängt ihn, Lehrer und Mitschüler zu beobachten. Er macht ihn zum IM der Stasi und bringt ihn dazu, seinen eigenen Vater zu bespitzeln.

Nominiert für den deutschen Jugendliteraturpreis 2021.
Ausgezeichnet mit dem deutsch-französischen Jugendliteraturpreis 2021.
 
Die Weggesperrten
 
Umerziehung in der DDR - Schicksale von Kindern und Jugendlichen | Ein finsteres Kapitel der deutschen Geschichte
Unerzogen, aufsässig, unverbesserlich - wer sich in der DDR nicht zur staatskonformen Persönlichkeit formen lassen wollte, erhielt solche Attribute und wurde oft in Umerziehungsheimen, Spezialkinderheimen, Jugendwerkhöfen weggesperrt. Denn Angepasstheit und das Funktionieren im Kollektiv galten der SED als unverzichtbar für den Aufbau einer sozialistischen Gesellschaft. In das Leben renitenter Kinder und Jugendlicher wurde massiv eingegriffen, ihre Menschenrechte trat man mit Füßen. Viele von ihnen sind bis heute traumatisiert von den psychischen und physischen Misshandlungen. Grit und Niklas Poppe erklären anhand berührender Schicksale dieses wenig beachtete brachiale Umerziehungssystem und betrachten auch den Umgang mit "Schwererziehbaren" zur NS-Zeit, das Schicksal der "Verdingkinder" in der Schweiz sowie fragwürdige Methoden in der Bundesrepublik und in Heimen der Gegenwart
 
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 4 Euro / Jugendliche bis 18 Jahren kostenfrei
Vorverkauf der Eintrittskarten sowie Buchverkauf vor Ort: Alte Jeetzel Buchhandlung, Lange Staße 47, 29439 Lüchow, Telefon: 05841-5756
 

Zusätzliche Informationen als pdf herunterladen
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 4 Euro / Jugendliche bis 18 Jahren kostenfrei
Vorverkauf der Eintrittskarten sowie Buchverkauf vor Ort: Alte Jeetzel Buchhandlung, Lange Staße 47, 29439 Lüchow, Telefon: 05841-5756
 
'/>

3/5

Veranstaltungen

Öffnungszeiten

jeetzelbuch

Lange Str. 47

29439

Lüchow

Montag : 9:00 - 18:00 Uhr

Dienstag : 9:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch : 9:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag : 9:00 - 18:00 Uhr

Freitag : 9:00 - 18:00 Uhr

Samstag : 9:00 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner

Stefanie Thörmer

0 58 41 - 57 56